Tabitha Pietsch

Autodidakt, geboren in Bukarest, lebe und arbeite in Nürnberg. 2010 begann ich mit der Fotografie, meine Bilder wurden in vielen Magazinen weltweit veröffentlich und von namhaften Galerien international ausgestellt.Im Mittelpunk meiner Arbeit stehen Menschen und Inszenierungen. Ich fotografiere fast ausschließlich mit natürlichem Licht; diese Herausforderung nehme ich gerne an. Die Outfits, Accessoires und das Set gestalte ich selbst und investiere viel Zeit in eine gute Vorbereitung und die Suche nach außergewöhnlichen Locations.

Um Schönheit an sich geht es mir in meinen Bildern nicht. Sie verkörpern meine Gefühle, Träume, Erfahrungen und Begegnungen. Die Bilderwelten in denen ich mich bewege, können sich zwischen skurril, verletzlich, melancholisch, bis zu grotesk erstrecken. Ich fürchte mich nicht Grenzen zu überschreiten und bin der Meinung, dass jeder von uns die Neugier haben muss, hinter die Fassaden zu schauen.

Vernissage
23. Juni 2017
19:00  -  open end
Ausstellung
24. Juni 2017
13:00  -  21:00
Ausstellung
25. Juni 2017
11:00  -  16:00