Lisa-Marie Kaspar

Lisa-Marie Kaspar
http://www.lisamariekaspar.de

Lisa-Marie Kaspar studiert Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie in Würzburg seit Ende 2013. Zurzeit schreibt sie ihre Bachelorarbeit über das Thema Identität.„Meine Arbeiten drücken meine Ansichten und Gefühle aus, sollen kleine Geschichten erzählen, die Bilder in meinem Kopf Wirklichkeit werden lassen. In der Verwirklichung durch die analoge Fotografie habe ich mich selbst am meisten wiedergefunden. Sie entschleunigt den Prozess des Kreierens, lässt mich zur Ruhe kommen und fokussieren. In diesem Moment existieren nur das Subjekt und ich. Meistens steht dabei eine konzeptionelle Herangehensweise im Vordergrund, das heißt vor der Realisierung fließen Gedanken und Gefühle zusammen. Das Ergebnis sind vorwiegend Menschenbilder – ob Portraits, Detailaufnahmen des menschlichen Körpers oder Ausschnitte aus dem alltäglichen Leben einer Person – gekennzeichnet von femininen, emotionalen, oft düsteren Zügen. Im Fokus meiner Fotografien stehen vor allem Frauen und Mädchen, deren Leben, Schönheit und Gefühle aber auch ihre Schwierigkeiten im Leben und der Gesellschaft. Reduziert zu arbeiten, also auf Unwichtiges zu verzichten, ist für mich ein wichtiger Aspekt, denn es lenkt den Blick des Betrachters mehr auf das Subjekt.“

Vernissage
23. Juni 2017
19:00  -  open end
Ausstellung
24. Juni 2017
13:00  -  21:00
Ausstellung
25. Juni 2017
11:00  -  16:00